Apple hat am 7. September 2022 die neue iPhone 14-Generation vorgestellt. Hier findest du die wichtigsten Infos rund um die neuste Generation des iPhones. Bereits 2008 hat Magenta (damals noch T-Mobile) das erste iPhone als allererster Mobilfunkanbieter nach Österreich gebracht. Auch mehr als zehn Jahre später können sich Magenta Kund*innen immer noch darauf verlassen, zu den ersten Besitzer*innen neuer Smartphone-Innovationen, wie dem iPhone 14, zu zählen. In diesem Beitrag erfährst du, ab wann du die neue Smartphone-Generation bei Magenta bestellen kannst.

Die iPhone 14 Modelle im Überblick

iPhone 14 und iPhone 14 Plus

Das iPhone Mini fällt aus der Serie, dafür bekommt das „normale“ iPhone mit dem iPhone Plus einen großen Bruder. Während die Features gleich bleiben, beläuft sich die Bildschirmdiagonale beim iPhone 14 Plus auf 6,7 Zoll, beim iPhone 14 auf 6,1 Zoll. Zum Vergleich: Das iPhone 13 besitzt ein 6,6 Zoll großes Display.

Neben einigen Verbesserungen bei Kamera und Akku bietet das iPhone 14 einige neue, spannende Funktionen. So verfügt das Smartphone über einen Emergency SOS Modus, der Autounfälle erkennt und selbstständig Hilfe ruft. Solltest du dich einmal in einer Gegend ohne Mobilfunkempfang verirren, kannst du mit dem neuen iPhone sogar Hilfe über die Konnektivität mit einem Satelliten rufen.

Verfügbarkeit

Beide Modelle kannst du ab jetzt hier vorbestellen. Das iPhone 14 ist ab dem 16. September verfügbar, das iPhone 14 Plus ist ab dem 7. Oktober zu haben.

iPhone 14 and iPhone 14 Plus
© Apple

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max kommen in den gleichen Größen wie die iPhone 14 und iPhone 14 Plus. Im Inneren werkelt dafür der neue A16 Bionic Chip. Ebenfalls den Pro-Modellen vorbehalten ist die sogenannte „Dynamic Island“. Hinter dem Begriff verbirgt sich die Notch am oberen Bildschirmrand, hinter der Frontkamera und Face-ID Sensor sitzen. Die Notch passt sich nun der jeweiligen Anwendung, die im Hintergrund läuft, an. So zeigt sie beispielsweise den Timer oder den aktuellen Song immer am Bildschirm.

Auch in Puncto Kamera hat sich einiges getan. Die Hauptkamera knipst mit 48 Megapixeln, die Ultraweitkamera besitzt 12 Megapixel. Die Technik hinter den Linsen speichert so viele Informationen eines Bildes, wie nie zuvor, was präzises Bearbeiten und ultrascharfe Aufnahmen ermöglicht.

Erstmals bei einem iPhone findest du beim iPhone 14 Pro ein Always-On-Display, eine Funktion, die sich viele User*innen lange gewünscht haben. Neben den neuen iPhone Modellen hat Apple auch die Apple Watch Series 8, neue AirPods Pro und eine Apple Watch Ultra vorgestellt. Alle Infos dazu findest du hier.

Verfügbarkeit

Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max können ebenfalls ab sofort hier vorbestellt werden und sind ab dem 16. September erhältlich.

iPhone 14 Pro and iPhone 14 Pro Max
© Apple

Im größten 5G Netz von Magenta surfen

Magenta Kund*innen surfen mit einem 5G Smartphone, wie dem neuen iPhone 14, und einem 5G Tarif im Magenta 5G Netz. Das Magenta Netz versorgt derzeit ca. 40 Prozent der Bevölkerung mit 5G.

5G steht jedoch nicht nur für schnelles Internet für unterwegs, sondern spielt heute schon eine Rolle bei Campus-Netzwerken für Industrie-Andwendungen oder auch für die Stadt der Zukunft. Diese ist auch besser bekannt als Smart City. Wien hat sich hier als Hauptstadt beispielsweise schon Ziele für die kommenden Jahre gesetzt.

Magenta unterstützt Apple iPhone Dual SIM (eSIM)

Magenta Telekom unterstützt auch die Dual SIM (eSIM) Funktion der Apple iPhones. Apple nennt dies DSDS „Dual SIM, Dual Standby“. Das bedeutet, dass man unter zwei Rufnummern z.B. auf einem iPhone 14 erreichbar ist.