Der Diversity Ball erstrahlt am 11. September 2021 wieder in allen Farben und Facetten. Bereits zum 13. Mal setzt der legendäre Event ein Zeichen für die Vielfalt unserer Gesellschaft. Das diesjährige Motto lautet #weSTILLhaveadream.

Nirgends wird die Buntheit unserer Gesellschaft so erlebbar wie am Diversity Ball in Wien. Die Gäste teilen nicht nur einen rauschenden Ballabend, sondern auch Werte wie Toleranz, Barrierefreiheit und Respekt. Dabei ist es völlig egal, ob man Teil der LGBTQI+ Community ist oder etwa im Rollstuhl sitzt. Es sind einfach alle willkommen!

Diversity als Lebensgefühl

Die Botschaft des Diversity Balls sagt ganz klar, worum es geht: „Auch wenn wir alle unterschiedlich und einzigartig sind, gibt es Vieles, das uns verbindet.“ Auf dem Ballparkett tummeln sich Menschen aller Altersschichten, Herkunftsländer, Religionen und Geschlechter. Im Mittelpunkt steht das Verbindende und nicht das Trennende. So verhält es sich auch mit dem Reinerlös des Diversity Balls. Denn dieser fließt in Weiterbildungskurse für gehörlose Flüchtlinge.

Diversity Ball
Rocker Roman Gregory mit BallbesucherInnen I © Christine Miess

Magenta wieder als Hauptpartner des Diversity Balls dabei

Vielfalt spielt auch beim Hauptpartner Magenta Telekom eine große Rolle. Daher legt sich das Unternehmen auch beim Diversity Ball als Unterstützer ins Zeug. Für Entspannung zwischendurch sorgt die Magenta Lounge. Hier können die Gäste mit Popcorn und Zuckerwatte die Tanz-Akkus wieder aufladen. Außerdem ein heißer Tipp: Die besten Erinnerungsfotos kommen aus der Magenta Spiegelbox.

Diversity Ball
Fotos vor der Magenta Spiegelbox sind der Renner! © Diversity Ball

T-Center in den Diversity Colours zum Diversity Ball

Auch auf dem T-Center, dem Headquarter von Magenta Telekom, wird Diversität im Zuge des Diversity Balls sichtbar. Denn das Gebäude erstrahlt am Ballwochenende rund um den 11. September ganz in den Regenbogenfarben. Damit transportiert auch die drittgrößte Leuchtfassade der Welt die Diversity-Message des Events.

Botschaft von Magenta CEO Andreas Bierwirth

Der CEO von Magenta, Andreas Bierwirth, durfte als Botschafter der Vielfalt ein Statement abgeben: „So viele Menschen erleben Hass im Netz, umso wichtiger ist das Bekenntnis zu Diversität. Vielfalt macht unsere Gesellschaft lebendig. Vielfalt bewahrt uns vor der Einfalt. Wir bei Magenta setzen ein Zeichen für gesellschaftliche Diversität, indem wir unser T-Center in den Regenbogenfarben erstrahlen lassen. Denn wir wollen alle Menschen verbinden, egal welche Hautfarbe, Sexualität oder Beeinträchtigung sie haben.“

Infolink:

Tickets für den Diversity Ball