Drei Roboter in der Pflege sind derzeit in der Klinik Floridsdorf im Einsatz. Die von Magenta bereitgestellten 5G-Gesundheitsroboter messen auf der Kinderambulanz die Temperatur und klären über Krankheiten auf – gerade in Zeiten von Corona entlasten und schützen sie so das Pflegepersonal.

So hilft der Roboter in der Pflege

Amy – das ist der Name der Roboter – ist 120 cm groß und mit Mikrofonen sowie Infrarot-Kameras ausgestattet. Die Interaktion mit Amy erfolgt über Sprachaufzeichnung, Sprachwiedergabe und über einen Touchscreen. Mit der „Follow-me“-Funktion kann Amy auch als ortskundige Begleitung eingesetzt werden. Das offene Android-Betriebssystem erlaubt es, weitere Aufgaben für den Roboter in der Pflege hinzuzufügen, etwa als Unterstützung bei der Orientierung im Haus.

Das 5G Netz der Zukunft verleiht Robotern nochmal ein Upgrade: Sie werden zu Echtzeit-Robotern. Mit 5G sind sie nicht mehr auf das lokale WLAN angewiesen, die Rechenleistung kann in der Cloud liegen, sogar für mehrere Roboter gleichzeitig, und muss nicht zwingend von der Technik in der Maschine erbracht werden.

5G im Gesundheitswesen

Nicht nur Roboter in der Pflege, sondern noch viele weitere Anwendungen für den Gesundheitsbereich sind mit 5G umsetzbar. 5G ermöglicht Kommunikation mit geringer Latenz, wodurch erstmals auch der Einsatz für kritische Szenarien – etwa bei Unfällen – denkbar ist. Zudem können Roboter selbst über große Entfernungen dank 5G-Echtzeitkommunikation effektiv gesteuert werden.

Daher werden bald auch überaus komplexe Roboter die Chirurgie unterstützen und damit für die Ärzte noch mehr Präzision ermöglichen. Physische Anwesenheit eines Chirurgen ist bei einer Operation über einen 5G Roboter mitunter gar nicht mehr notwendig. Es wird die Maschine von überall aus steuern können. So wird ortsunabhängige Betreuung von Experten aus der ganzen Welt realisiert.

Roboter in der Pflege und in der Medizin allgemein schaffen die digitale Transformation im Gesundheitsbereich, doch das ist nur ein Einsatzgebiet, durch das unser Alltag und unser Leben auf das nächste technologische Level gehoben und somit vereinfacht und sicherer wird. Denn 5G liefert die Basis für eine Reihe an Innovationen in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten. Dazu zählt beispielsweise auch das öffentliche Leben in der Stadt, für das Magenta Telekom im Rahmen der 5G Vienna Use Case Challenge internationalen Projektpartnern das 5G Netz bereitstellte.