Magenta Telekom ist Partner des Europäischen Forums Alpbach 2019 und diskutiert mit, wenn es bei den Wirtschaftsgesprächen um digitale Transformation in Unternehmen geht. Mit Neuerungen wie 5G werden technologischer Wandel und die digitale Zukunft des Landes gestaltet. Auch direkt vor Ort in Alpbach.

5G is Calling

Das neue 5G Netz von Magenta Telekom ist auch ins Congress Centrum Alpbach eingezogen. Im Rahmen der Wirtschaftsgespräche demonstrierten Andreas Bierwirth, CEO Magenta Telekom, und Maria Zesch, CCO Business & Digitalization Magenta Telekom, über zwei 5G Smartphones den ersten Magenta 5G-Videocall. 5G Geräte sind derzeit auf dem Markt noch selten und der Ausbau hat gerade erst gestartet, Magenta ist aber schon mitten im 5G Geschehen. Das zeigen auch die bereits verfügbaren 5G Ready-Tarife.

5G für Alpbach

Eine Indoor Station im Congress Centrum versorgt die Teilnehmer während der Laufzeit des Europäischen Forums Alpbach mit 5G. Damit haben alle Besucher der Veranstaltung die Möglichkeit das 5G Netz von Magenta auszuprobieren. In Alpbach stehen ein 5G Router und ein 5G Smartphone bereit, die die Geschwindigkeiten des neuen Kommunikationsstandards veranschaulichen – eine von vielen Neuerungen, die 5G für die Zukunft bringt.

Essentiell bei der neuen Mobilfunktechnologie sind aber nicht nur hohe Geschwindigkeiten, sondern vor allem die minimale Reaktionszeit, die Latenz. Bei 5G brauchen Daten nur wenige Millisekunden zwischen Endgerät und Server. Das lässt viele neue Anwendungen zu, die Präzision erfordern. Nicht nur in Alpbach, sondern in ganz Österreich hat Magenta 2019 bereits 25 5G Stationen nach Vergabe der Frequenzen errichtet. Der weitere Ausbau erfolgt in den kommenden Monaten und Jahren.

Digitalisierung gut reflektiert

Magenta Telekom ist unter anderem mit 5G Teil wichtiger technologischer Entwicklungen, die jede Menge Potential für neue Prozesse, Innovation und Voranschreiten in Wirtschaft und Unternehmertum bringen. Umso wichtiger ist es, die Entwicklung auch aus gesellschaftlicher Perspektive zu reflektieren. In der von Magenta Telekom unterstützten Breakout Session „Der Spion, den Sie lieben“ in Alpbach wird das Spannungsfeld zwischen dem alltäglichen Komfort digitaler Lösungen und dem Erhalt persönlicher Freiheit skizziert.

Andreas Bierwirth ist im Gespräch mit Maria Farrell, Writer und Keynote Speaker zu Zukunfts- und Technologiethemen, mit Eugene Kaspersky, Chief Executive Officer, AO des Kaspersky Labs, und mit dem Comedy-Hacker Tobias Schrödel. Sie alle greifen in Alpbach den Dialog über die Zukunft des Internet auf, aus technologischer und ideologischer Sicht.