T-Mobile Austria wurde zum sechsten Mal in Folge von den Leserinnen und Lesern des angesehenen Fachmagazins “connect” zum beliebtesten Mobilfunknetzbetreiber Österreichs gekürt. Bei der connect-Leserwahl werden die besten Netze, Dienste und Hersteller des Jahres ausgezeichnet. Die Leserinnen und Leser haben nach 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 auch 2019 T-Mobile Austria in der Kategorie “Mobilfunk-Netzbetreiber Österreich” auf den ersten Platz gesetzt. 2018 konnte T-Mobile Austria bereits den connect-Netztest (1/19) als auch den Netztest des Fachmagazins Chip (3/2019) für „Bestes Netz Österreichs“ für sich entscheiden.

Athanasios Avgeridis, Bereichsleiter Operations T-Mobile, übernimmt den Preis für den beliebtesten Mobilfunkbetreiber in Dresden.
Athanasios Avgeridis, Bereichsleiter Operations T-Mobile

1 Milliarde Euro Investitionen für die Zukunft

Um den Status „Bestes Netz Österreichs“ zu erreichen, fährt T-Mobile Austria bereits seit einigen Jahren das größte Investitionsprogramm der Unternehmensgeschichte. Österreichweit wird T-Mobile Austria von 2018 bis 2021 rund eine Milliarde Euro investieren, um eine leistungsfähige mobile wie fixe Breitbandinfrastruktur für Österreich zu gewährleisten. T-Mobile Austria startete als erster Anbieter in Österreich mit einem flächendeckenden Netz für das Internet der Dinge (NB-IoT), Mitte März 2019 als erster Anbieter in der EU mit dem Ausbau von 5G.