Was die Zukunft der 360-Grad-Sportübertragungen so bringt, seht ihr hier – in den #Netzgeschichten. Unsere Kolleginnen und Kollegen in Bonn, Hauptsitz von der T-Mobile Mutter Deutsche Telekom, haben ein Basketballspiel besucht und sprechen mit einem Experten über die Zukunft der 360 Grad-Technologie im Sportbereich.

Damit das Video zum Thema passt, kann man es sich gleich mit VR-Brille ansehen. Wer das Video lieber im „herkömmlichen“ 2D sehen möchte, findet das Video hier.