Kaum jemand reist ohne sein Smartphone oder Handy. Die mobilen Endgeräte bieten nicht nur Entertainment, Social Media-Dienste, Navigation und vieles mehr, sie bieten vor allem Sicherheit auf Reisen und im Urlaub.

Je wichtiger der mobile Begleiter ist, desto größer ist das Problem, wenn das Gerät gestohlen oder verloren wird. Deshalb bietet das Forum Mobilkommunikation die checkkartengroße FMK-Notrufkarte an. Sie kann kostenfrei per E-Mail unter office@fmk.at geordert werden. Neben dem ICE-Kontakt (In Case of Emergency) ist auf der Karte auch ein Feld zum Eintragen der Service-Hotline-Nummer des Netzbetreibers vorgesehen. Diese Nummer ist vor allem bei Diebstahl oder Verlust des Handys wichtig, um die SIM-Karte sperren zu lassen. Wäre sie nur im Handy gespeichert, brächte das natürlich nichts. In jedem Fall sollte die Handysperre mittels PIN-Code aktiviert sein, um unberechtigte Nutzung zu verhindern.

Euro-Notruf 112
Der Euro-Notruf 112 ist in allen europäischen Ländern kostenfrei und funktioniert auch in Island, Liechtenstein, Monaco, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, der Schweiz, Serbien und in der Ukraine. Der Euro-Notruf 112 kann ohne Vertrag oder Guthaben genutzt werden.