Es ist amtlich. Die Telekom-Branche wird (noch) kundenfreundlicher. Die RTR (Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH) hat den jährlich erscheinenden Tätigkeitsbericht der Schlichtungsstelle für 2015 veröffentlicht. Der Bericht zeigt ein erfreuliches Bild: Die über alle Mobilfunkbetreiber beobachteten Schlichtungsverfahren gingen im Vergleich zu 2014 um 38 Prozent auf 2.409 Verfahren zurück und erreichten damit einen historischen Tiefstand.

Für diese positiven Entwicklungen gibt es mehrere Gründe: Das Team der Schlichtungsstelle hat in enger Zusammenarbeit mit den großen Telekom-Anbietern in regelmäßig stattfindenden Arbeitstreffen Problemfelder identifiziert und aktiv bearbeitet. Das Resultat dieser gemeinsamen Anstrengungen kann man anhand zweier Zahlen festmachen und es kann sich sehen lassen: Mit einer Einigungsquote von 72 Prozent aller bei der Schlichtungsstelle eingeleiteten Verfahren wurde ein Bestwert erreicht.

Nachdem bei T-Mobile bereits im Vorjahr der Rückgang bei den neu eingebrachten Schlichtungsanträgen am stärksten unter allen Betreibern war, konnte 2015 eine neuerliche Reduzierung erreicht werden (von 733 auf 597 Fälle). Laut RTR hat „…T-Mobile intensiv von der neuen Möglichkeit der ‚First Contact Solution‘ (unmittelbar nach der Einleitung des Verfahrens wird eine einvernehmliche Lösung gefunden) Gebrauch gemacht. In immerhin 130 Verfahren konnten so rasch einvernehmliche Lösungen gefunden werden.“

Monat für Monat beantwortet T-Mobile durchschnittlich 422.422 Anfragen von T-Mobile- und tele.ring-Kunden, auf das Jahr umgerechnet die unglaubliche Zahl von 5.069.063. Neben Selfservice-Kanälen wie TINKA (die virtuelle Assistentin auf www.t-mobile.at), dem Service-Chat, Kundenportal „Mein T-Mobile, das Kontaktformular oder die Hotline werden Social-Media-Kanäle wie das Kundenforum oder die Facebook-Seite von T-Mobile immer beliebter. Auch werden zahlreiche Service-Videos – wie z.B. Hilfe bei der ersten Rechnung, Erklärung zu LTE und dgl. – und auch Handyhilfe für Kunden angeboten. Für Geschäftskunden bietet T-Mobile ein einzigartiges Service. Egal ob es sich um Ein-Personen-Firmen, mittelständige Unternehmen oder große internationale Konzerne handelt: Jeder Kunde erhält seinen persönlichen Betreuer.