Die Initiative DigitalCity.Wien eröffnet gemeinsam mit VertreterInnen der Stadt Wien und der Wiener Digitalbranche den Virtuellen Campus. Die Website bietet erstmals einen Überblick alle Angebote, Firmen und Institutionen in Wien rund um den Themenkreis Smart City, Informationstechnologie und Startups. So die Veranstalter: „Wir wollen zeigen, das Wien bereits ein digitaler Hotspot ist und Innovation hier bei uns zu Hause ist. Wir bitten alle mitzuhelfen, dieses Gesamtverzeichnis zu vervollständigen.“ Die Eröffnung des Virtuellen Campus erfolgte am 14. September im Rahmen des traditionellen großen Wiener Forschungsfests.

Was ist der virtuelle Campus? Welche Ziele verfolgt Digital City Wien damit?
In Wien gibt es viel mehr Services, Möglichkeiten und Business in der Digitalbranche als allgemein bekannt ist. An 365 Tagen im Jahr soll diese Informationen gesammelt zur Verfügung stehen und via Social Media, Events und Partner promoted werden. Die Website des VCampus erfindet nichts neu, sondern verlinkt auf bestehende Einrichtungen und Organisationen. Der VCampus ist eine Website, die alle Angebote und Services der Stadt um den Themenkreis Informationstechnologie, SmartCity und Startups zusammenzieht und verfügbar macht.

Video mit Statements der Branche zum Thema warum es diesen VCampus braucht und er für die Branche sinnvoll ist findet


DigitalCity.Wien ist eine privatwirtschaftliche  Initiative zur Förderung der Digitalkompetenz in der Bevölkerung und verfolgt den Zweck, die Stärkung Wiens als digitale IKT-Metropole und innovative Vorreiterin im internationalen IKT-Kontext zu unterstützen.