Google Flights
Google Flights

Ab jetzt ist es auch in Europa möglich, Flüge direkt über Google zu suchen. Unter google.com/flights erfolgt die Auswahl der Reiseroute dabei über ein Google Maps Interface, Zielflughäfen werden mit Preis angezeigt. Das System ist in den USA schon seit 2011 verfügbar, jedoch konnte bis jetzt nur auf Flugrouten innerhalb der USA zugegriffen werden. Zur Zeit ist es noch nicht möglich Abflüge aus Österreich zu planen, aber als Destinaton sind österreichische Flughäfen schon auswählbar.

Hintergrund der Webseite ist eine Firmenübernahme. Google hat 2010 ITA Software um 700 Millionen USD gekauft, den Hersteller der Flug- und Buchungssoftware QPX, die von Branchenriesen wie American, United, US Airways und Virgin Atlantic verwendet wird. Allerdings hatte das US Justizministerium bedenken an der Übernahme angemeldet. Die Einigung mit den Behörden hat bis April 2011 gedauert und wurde schließlich genehmigt. Die Vereinbarung mit dem Justizministerium besagt, dass Google anderen Webseitenbetreibern zu “fairen, zumutbaren und nicht diskriminierenden Bedingungen” die Software für fünf Jahre lizenzieren muss.

Google Flights

Autor: Adam Bezeczky