Timotheus Höttges folgt René Obermann am 31. Dezember 2013 als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG nach
Timotheus Höttges folgt René Obermann am 31. Dezember 2013 als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG nach

Finanzchef Timotheus Höttges folgt René Obermann am 1. Jänner 2014 als Vorstandvorsitzender der Deutschen Telekom AG nach. Das gab heute, 20. Dezember 2012, die Deutsche Telekom in einer Presseaussendung bekannt.

Obermann möchte nach 16 Jahren Tätigkeit für die Deutsche Telekom, davon dann sieben Jahre an der Spitze des Unternehmens und elf Jahre Zugehörigkeit zum Vorstand, wieder näher ans operative Geschäft rücken, als dass für den Vorstandsvorsitzenden eines Großkonzerns möglich ist und noch stärker unternehmerisch geprägte Aufgaben übernehmen: „Ich will wieder mehr Zeit für Kunden, Produktentwicklung und Technik haben.“

Die Deutsche Telekom AG ist 100-Prozent-Eigentümerin von T-Mobile Austria.

Die gesamte Presseaussendung finden Sie hier.